Lean Management

Lean Management

Definition- Lean Management: Dinge die wir nicht benötigen in unserem Unternehmen, sprich überflüssige Tätigkeiten  in Produktion und Logistik, werden kontinuierlich versucht zu eliminieren.

10 Lean Management Prinzipien

  1. Kundenorientierung  (was will der Kunde?)
  2. Konzentration auf die eigenen Stärken (auf Kernkompetenzen konzentrieren/Outsourcing?)
  3. Optimierung von Geschäftsprozessen (Prozessgedanke steht über funktionalen Gedanken)
  4. Ständige Verbesserung der Qualität (permanentes, systemisches QM)
  5. Interne Kundenorientierung als Unternehmensleitbild
  6. Eigenverantwortung, Empowerment und Teamarbeit
  7. Dezentrale, kundenorientierte Strukturen (viele Abstimmungsprozesse+ Pull statt Push)
  8. Führen ist Service am Mitarbeiter (à Unternehmenskultur: Führung statt Kontrolle)
  9. Offene Informations- und Feedback-Prozesse
  10. Einstellungs- und Kulturwandel im Unternehmen


Wichtige Lean Methoden

Null-Fehler- Management

  • Internes Kunden-Lieferanten-Prinzip (NOAC=next operation as customer) stellt sicher, dass jede Gruppe der nächsten Gruppe das Produkt mit null Fehlern übergibt
  • zuverlässig verfügbarer, fähiger Maschinen- und Gerätepark
  • konsequent auf allen Ebenen durchgeführtes Qualitätsverbesserungsprogramm
  • Einführung von Poka Yoke und einer Mentalität, kleine Fehler sofort abzustellen
  • Ziel: Null-Fehlerbereich von unter 40ppm Fehlerquote

Six Sigma

  • Von Motorola entwickelt und darauf bestrebt, im Toleranz-Bereich von beidseitig six sigma zu bleiben.
  • Six Sigma (6σ) ist ein Managementsystem zur Prozessverbesserung, statistisches Qualitätsziel und zugleich eine Methode des Qualitätsmanagements. Ihr Kernelement ist die Beschreibung, Messung, Analyse, Verbesserung und Überwachung von Geschäftsvorgängen mit statistischen Mitteln. Dazu kommt häufig die Define – Measure – Analyze – Improve – Control (DMAIC)-Methodik zum Einsatz. Die Ziele orientieren sich an finanzwirtschaftlich wichtigen Kenngrößen des Unternehmens und an Kundenbedürfnissen.

Lean Management ist immer auch eine Frage der Unternehmenskultur.  Die besten Methoden und Prinzipien helfen erst dann, wenn Mitarbeiter bewusst Verschwendung und Fehler vermeiden. Führungskräfte müssen die Managementstrukturen so ausrichten, dass Verschwendung bestraft, und Effizienz im Sinne des Lean Gedanken belohnt wird.

Toyota gilt als erste Firma mit der kompletten Umsetzung des Lean Management. Interessierte können auf der Toyota Website hilfreiche Einblicke in das aktuelle Produktionssystem des Lean- Pioniers.

Literatur:

Toutenburg, H. & Knöfel, P. (2008). Six Sigma – Methoden und Statistik für die Praxis. (2.Auflage S. 7-40).

Zollondz, H. (2013). Grundlagen Lean Management – Einführung in Geschichte, Begriffe, Systeme, Techniken sowie Gestaltungs- und Implementierungsansätze eines modernen Managementparadigmas.